Follow us
Startseite > Nachrichten > Inhalt
Charakteristische Kurven der Dioden
Apr 10, 2017

Wie bei PN-Junction haben Dioden eine unidirektionale Leitfähigkeit. Typische Volt-Ampere-Kennlinien von Silizium-Dioden (Abb.). In der Diode plus positive Spannung, wenn der Spannungswert klein ist, ist der Strom sehr klein; Wenn die Spannung 0,6 V übersteigt, beginnt der Strom exponentiell zu erhöhen, üblicherweise als Dioden-offene Spannung bezeichnet; Wenn die Spannung etwa 0,7 V erreicht, befindet sich die Diode in einem vollständig leitenden Zustand, der gewöhnlich als die Spannung der Diode bezeichnet wird, die durch das Symbol UD ausgedrückt wird.

Bei Germaniumdioden beträgt die offene Spannung 0,2 V und die Leitungsspannung UD etwa 0,3 V.

In der Diode mit einer Sperrspannung, wenn der Spannungswert klein ist, ist der Strom minimal, sein aktueller Wert ist umgekehrt Sättigungsstrom ist. Wenn die umgekehrte Spannung einen Wert überschreitet, beginnt der Strom scharf zu erhöhen, den umgekehrten Durchbruch genannt, die die Spannungsdiode für die umgekehrte Durchbruchsspannung genannt wird, mit symbolischem UBR. Verschiedene Arten von Diodendurchbruchspannung UBR-Wert variiert beträchtlich von Jahrzehnten zu Tausenden von Volt.